Alle spüren wir täglich, wie schwierig es ist, grössere Veranstaltungen durchzuführen: Anlässe mit persönlichen Begegnungen und einer gewissen Geselligkeit, auch der Austausch ist in den Tagen erneut schwierig.
Die Schulleitung der Stiftsschule hat daher beschlossen, den Informationsanlass der Schule und des Internats in Präsenz am 15. Januar 2022 nicht wie geplant durchzuführen, sondern beide Veranstaltungen durch ein Online-Informationspaket zu ersetzen.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Gaudete! Das Adventskonzert des Chors Cum Anima und des Jugendorchesters Einsiedeln

Mit einem feierlichen «Gaudete» von Piae Cantiones (1582) in einem Arrangement von Allan Bullard eröffnete der Cum-Anima-Chor der Stiftsschule dieses Jahr das traditionelle Vorweihnachtskonzert im barocken Saal des Klosters. Gaudete – Freuet Euch – das war auch die Grundstimmung, die sich durch diesen feierlichen Freitagabend zog.

Über 50 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 18 Jahren hatten sich auf diesen Termin vorbereitet: Sei es sängerisch unter der Leitung von Marie Müller-Deliancourt oder im Orchester, geleitet von Michael Köck und Lukas Meister.

Auf die Hymne «Bring us Hope» von R.E. Schram, in der Julia Gmünder am Cello als Solistin auftrat, folgte der «Christmas Peace» von Joel Raney. Mit dem 1. Satz aus Bachs Brandenburgischen Konzert überraschte das Jugendorchester schliesslich das begeisterte Publikum. Es folgte Bachs Konzert für zwei Violinen und Orchester und der musikalische Polar Express nach einem Arrangement von Michael Köck.

Traditionen verpflichten und so folgte nach einem freudigen Joy to the world von Händel das gemeinsame Singen mit dem zahlreich erschienenen Publikum. «Fröhliche Weihnacht» überall, ertönte es da lautstark, danach das Gloria «Hört der Engel helle Lieder» und das abschliessende «Stille Nacht», das einem noch einmal bewusst machte, dass Weihnachten tatsächlich schon nächste Woche ist und es nun langsam Zeit wäre, im Alltag auch etwas Stille einkehren zu lassen.

Gaudete – Man darf sich auch über so viele begabte und erfolgreiche Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker freuen, die dem Publikum diesen zauberhaften Abend ermöglicht haben.

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp