Gemäss Beschluss des Bildungsdepartements des Kantons Schwyz findet weiterhin uneingeschränkter Präsenzunterricht auf allen Jahrgangsstufen des Gymnasiums gemäss Stundenplan statt. Seit 21. Oktober 2020 gilt für alle Personen auf dem gesamten Schulareal in- und ausserhalb des Gebäudes die generelle Maskentragepflicht – ebenso in den Unterrichtsräumen und im Unterricht (ausser im Sport). Die allgemeinen Hygienemassnahmen des BAG und die Abstandsregeln sind einzuhalten. – Weitere Informationen finden Sie auf dieser Website unter News.

toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Kurzzeitgymnasium

Das 4-jährige Obergymnasium schliesst mit der Matura ab. Schülerinnen und Schüler aus der 2. oder 3. Klasse der Sekundarstufe können nach bestandener kantonaler Aufnahmeprüfung direkt in die 3. Klasse unseres Gymnasiums übertreten. Geprüft werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen (Englisch und Französisch). Das Grundlagenfach Latein wird im vierjährigen Kurzzeitgymnasium in einem separaten Kurs geführt und erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Nach dem zweijährigen Untergymnasium werden alle 3. Klassen neu gebildet.

Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme ins Kurzzeitgymnasium (3. Klasse) erfolgt nach der 2. oder 3. Klasse der Sekundarstufe. Das Aufnahmeverfahren besteht aus vier Schritten:

Mo, 26.10.202013:20 – 16:30Schnupperhalbtag für Sekundarschüler aus Einsiedeln 
Di, 27.10.202013:20 – 16:30Schnupperhalbtag für Sekundarschüler 
Mi, 18.11.2020
Fr, 20.11.2020
09:00 – 16:00Tage der offenen Türen (aufgrund der aktuellen Situation um COVID-19 abgesagt) 
Mo, 23.11.202018:45 – 19:30Informationsabend für Sekundarschüler und Eltern im TheatersaalAnmeldung

Um Ihre Tochter oder Ihren Sohn für die Aufnahmeprüfung anzumelden, füllen Sie bitte das PDF-Dokument Anmeldeformular aus und schicken Sie dieses unterzeichnet an:

Stiftsschule Einsiedeln
Rektorat
CH-8840 Einsiedeln

Das Aufnahmegespräch mit der Schulleitung (Rektor Johannes Eichrodt oder Prorektor Martin Geiger) ist Teil des Aufnahmeverfahrens. Es muss vor der Aufnahmeprüfung stattfinden.

Der Gesprächstermin – zu dem wir gerne die Eltern mit der zukünftigen Schülerin oder dem zukünftigen Schüler erwarten – kann telefonisch mit dem Sekretariat vereinbart werden (Telefon 055 418 63 35).

Der Zeugnisnotendurchschnitt muss mindestens 4.5 betragen, um zur Aufnahmeprüfung ans Kurzzeitgymnasium zugelassen zu werden. Die Zeugnisnoten werden von der Lehrperson in das offizielle Formular Abgeberbeurteilung eingetragen. Der Zeugnisnotendurchschnitt zählt 50%, die Durchschnittsnote aus der Aufnahmeprüfung ebenfalls 50% des Prüfungsresultats.

Den Anmeldeunterlagen muss ausserdem ein persönliches Motivationsschreiben beigelegt werden.

Anmeldeschluss für die Aufnahmeprüfung ist der Donnerstag, 18.02.2021

  • Prüfungstermine: Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18.03.2021, jeweils am Vormittag
  • Geprüft werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch (Aufnahmeprüfung 2021: schriftliche Prüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie mündliche Prüfung in Französisch)

Sämtliche Details zum kantonal geregelten Aufnahmeverfahren ins Kurzzeitgymnasium, Musterprüfungen und Stoffplan können auf der Webseite des Kantons heruntergeladen werden.