toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Internats-Konzept

Der Alltag unseres Internats ist geprägt durch Regeln und eine klare Tagesstruktur. 
Zentrale Werte sind gegenseitiger Respekt und die Übernahme von Verantwortung für die gemeinsamen Belange. Eine Vielzahl von Ämtern, Gremien und Aufgaben bilden den institutionellen Rahmen des Internates.

Niemand muss im Internat allein zurechtkommen. Wir haben die Situation und die Bedürfnisse jedes Schülers im Blick: Bei Schulfrust, Heimweh, Liebeskummer, aber auch Streit. Wir kümmern uns zudem um Lernförderung, Nachhilfe und um Schüler mit besonderen Begabungen.

Das Internat ist die intensivste Form des Zusammenlebens an der Stiftsschule. Mit anderen Schülerinnen und Schülern auch die Freizeit zu teilen, formt die eigene Persönlichkeit. Das prägt. In der Gemeinschaft des Internats dürfen wir uns öffnen, wir kennen uns.
 
Gemeinsame Anlässe, gemeinsames Studium und gemeinsame Lösungen stärken die eigene Urteilsfähigkeit. Neben der Alltagsarbeit gibt es im Internatsleben immer wieder Höhepunkte und jede Woche bringt neue Erkenntnisse.

Es ist ein Privileg, Internatsschüler zu sein. 

Entsprechend den Möglichkeiten und Bedürfnissen der heutigen Zeit, bietet unser besonderes «Internat à la carte»-Konzept Beherbergung und Betreuung semester- und tageweise an. Neben dem klassischen Wocheninternat von Sonntagabend bis Freitag erlaubt unsere Konzeption eine individuelle Auswahl an Übernachtungen von drei bis vier Tagen pro Woche. Diese Tage werden semesterweise festgelegt und sind verbindlich. Mädchen und Jungen wohnen in getrennten Trakten.

Das Internat der Stiftsschule kann auf eine langjährige Tradition zurückschauen. Aktuell bietet sich Platz für mehr als 50 Schülerinnen und Schüler in umfangreich renovierten Einzelzimmern.

Für die Schülerinnen und Schüler des Internates steht ein ausgewogenes Frühstücksbuffet mit allerlei Müesli, frischem Brot, Orangensaft und vielem mehr bereit. Dies ermöglicht es allen Schülerinnen und Schülern, nach ihrem eigenen Geschmack zu frühstücken.

Das Mittagessen mit seinem Salatbuffet und der Suppe nehmen wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Tagesschule in der Mensa ein.  

Zum Abendessen stellt die Küche neben dem Menü auch Gemüse und Suppe bereit, im Aufenthaltsraum stehen frische Früchte zur Verfügung.

Als Zwischenverpflegung bieten wir den Internatsschülern täglich den beliebten Zvieri und einen Nachtfood an.

Das Küchenteam bemüht sich, alle Mahlzeiten in einer abwechslungsreichen und gesunden Weise mit überwiegend regionalen Lebensmitteln zuzubereiten.

Speziell für unsere Skispringerathleten im Internat achten wir auf sportlergerechte Ernährung.