toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Tagesschule

Die Tagesschule ist eine Organisationsform, die uns während des Tages neben dem Unterricht Freiheiten gewährt. Wir lernen und üben in der anregenden Umgebung des Schulcampus der Stiftsschule. Wir wählen in der Freizeit Beschäftigungen aus Kultur und Sport, führen miteinander Gespräche oder festigen unser Wissen im gemeinsamen Studium.

Der strukturierte Tagesablauf fördert einerseits durch seine Regelmässigkeit das stetige Lernen und Arbeiten und unterstützt andererseits die individuellen Talente in Sport, Musik und Kunst. Gleichzeitig ermöglicht er einen ausreichenden Ausgleich zum Unterricht und die Pflege der Gemeinschaft. Der besondere Stifts-Geist ist für die Stiftsschule sprichwörtlich.

Vormittag

  • 07.45 – 12.00 Uhr vier oder fünf Lektionen Unterricht

Mittag

  • 12.00 – 13.00 Uhr gemeinsames Mittagessen in der Mensa, Freizeit

Nachmittag

  • 13.00 – 13.40 Uhr Studium oder Kursfach
  • 13.45 – 16.10 Uhr drei Lektionen Unterricht
  • 16.20 – 17.00 Uhr Studium oder Kursfach

Fächer

Die Ausbildung an der Stiftsschule Einsiedeln führt die Schülerinnen und Schüler zur kantonalen und eidgenössischen Maturität. Dabei ist Latein als obligatorisches Fach von der 1. bis 6. Klasse ein besonderes Merkmal unserer humanistischen Ausbildung. An der Stiftsschule Einsiedeln werden fünf Schwerpunktfächer in sprachlicher, mathematischer und naturwissenschaftlicher Richtung angeboten.

Kursfächer

Das vielfältige Angebot an Kursfächern ist ein besonderes Merkmal der Stiftsschule. Entsprechend ihren Neigungen und Bedürfnisse wählen die Schülerinnen und Schüler geeignete Kurse aus den Bereichen Musik, Sport, Kunst oder Fremdsprachen.