Am 23. und 25. November 2022 öffnen wir unsere Türen und heissen Sie/dich an der Stiftsschule Einsiedeln herzlich willkommen. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher!

toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Die 1. Klassen unterwegs im Melchtal

Vor den Herbstferien hiess es für alle Erstklässlerinnen und Erstklässler: ab ins Melchtal für drei Tage! Die Aufregung war gross, zumal einige Kinder das erste Mal überhaupt ohne elterliche Begleitung Zug fuhren. Es sind nach wenigen Turbulenzen schliesslich auch alle wohlbehalten in Melchtal angekommen. Leider waren nicht alle hungrig, da auf dem Weg noch sehr viel Süsses geschleckt worden war. So reduzierte unser (hervorragender!) Koch nach zu vielen Spaghettiresten beim ersten Mittagessen die Menge für das Abendessen und bemerkte dann sofort, dass unsere Erstklässlerinnen und Erstklässler doch einiges an Essen vertragen und nicht zu stopfen waren…

Ein Ziel dieser Einkehrtage war das gegenseitige Kennenlernen der Stiftsschülerinnen und -schüler der drei ersten Klassen. Während Kartenspielen sowie beim Indoor-Tischtennis und Tischfussball – denn das Wetter spielte in diesen Tagen nicht mit – war die Stimmung ausgelassen, so dass sich viele neue Eindrücke gewinnen liessen und neue Freundschaften geknüpft wurden. Für manche Kinder war der permanente Lärmpegel nicht leicht, wobei es im Lagerhaus auch ruhigere Nischen gab. In kurzen Klassenbesprechungen wurden eventuelle «alte» Probleme der bisherigen Schulzeit angesprochen und möglichst geklärt, so dass die Schülerinnen und Schüler in ihren neuen Klassen unbeschwert lernen können.

Wichtig war uns auch, den Lernenden Werte unserer Klosterschule zu zeigen. So haben wir viel über uns selbst nachgedacht: beim Kirchen-besuch im Flüeli-Ranft, bei Spaziergängen oder bei Meditationen.

Die Schülerinnen und Schüler unserer ersten Klassen wurden im Melchtal gefordert, haben viel gelacht sowie sich viel bewegt und sind mit hoffentlich reichlich positiven Erlebnissen nach Hause zurückgekehrt.
Wünschen wir uns alle, dass sich diese aufgestellte Stimmung der Einkehrtage positiv auf die kommende Stiftsschulzeit unserer Erstklässler-innen und Erstklässler auswirkt!

Bernadette Boggia

Email
Facebook
LinkedIn
Twitter
WhatsApp