An unseren Informationsanlässen zwischen Oktober 2021 und Januar 2022 erhalten Sie die Gelegenheit, die Stiftsschule Einsiedeln und ihr Angebot näher kennenzulernen. Jetzt anmelden unter:
>> Kurzzeitgymnasium
>> Langzeitgymnasium
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Hänsel und Gretel – Der Cum Anima Chor und das Jugendorchester Einsiedeln laden zum Konzert ein

Hänsel und Gretel – dieses Märchen über die zwei Kinder, die sich im Wald verlaufen und in die Fänge einer bösen Hexe geraten, ist weithin bekannt. Die Brüder Grimm schrieben die Geschichte nieder, der Komponist Engelbert Humperndinck vertonte sie in Form einer Märchenoper. Der Text der Oper («Libretto» genannt) wurde dabei von seiner Schwester, Adelheit Wette verfasst. In dieser Fassung sehen wir Hänsel und Gretel dann sozusagen «live», wie sie sich im dunklen Gehölz fürchten und bei aller geschwisterlichen Keppelei einander doch unterstützen. Doch der bösen Hexe entkommen sie auch bei Humperndinck nicht. Gerade auf Hänsel hat es die Hexe abgesehen, sie möchte ihn mästen und Gretel soll ihr dabei zu Hand gehen. Auch andere Kinder sind schon in die Fänge der Hexe geraten und bilden als «Lebkuchenkinder» einen Zaun um das böse Knusperhäuschen. Durch einen raffinierten Plan schaffen es Hänsel und Gretel aber die Hexe zu überlisten und sie selbst in den Ofen zu schieben. Dieser explodiert und alle Lebkuchenkinder sind wieder lebendig. Hänsel und Gretel tanzen vor Freude den Knusperwalzer. Gemeinsam mit den Lebkkuchenkindern stimmen sie in ein frohes Lied ein «Erlöst befreit». Und da ist auch schon die Stimme des Vaters, der mit der Mutter die Kinder schon gesucht hat. Alle danken Gott mit einem finalen Lied: «Wenn die Not aufs Höchste steigt, Gott der Herr, die Hand uns reicht.» Alles ist noch einmal gut ausgegangen.

In zwei Konzerten bringen der Chor Cum Anima der Stiftsschule und das Jugendorchester Einsiedeln gewählte Ausschnitte der Märchenoper konzertant zur Aufführung. Die Aufführungen finden am 5./6. November 2021 um 18:30 im Theatersaal der Stiftsschule Einsiedeln statt. Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat (ab 16 Jahren). Eintritt frei, Kollekte.

Share on email
Email
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp