toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft
toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft
toto corde, tota anima, tota virtute
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft

Die Stiftsschule

Die Stiftsschule ist ein Gymnasium, das als Tagesschule mit Internat organisiert ist. Wir kommen am Morgen interessiert zur Schule und gehen am Abend zufrieden nach Hause. So sieht der ideale Schulalltag aus. Lehrer und Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen engagieren sich täglich, dieses Ideal zu leben. Das funktioniert nicht immer.

Dennoch streben wir die gesetzten Ziele an und wollen sie auch erreichen. Die Maturität ist das äussere Zeichen dafür, dass intensiv gearbeitet wurde. An der Persönlichkeit, an der inneren Entwicklung, die uns besonders am Herzen liegt, und an unseren Fähigkeiten. Dafür nutzen wir die wunderbare Umgebung des Klosters Einsiedeln ebenso wie das grosse Fächer- und Freizeitangebot der Stiftsschule.

Wir bringen uns persönlich ein – toto corde, tota anima, tota virtute. So beginnt Bildung an unserer Stiftsschule.

Rektorat Stiftsschule Einsiedeln
 
Johannes Eichrodt, Rektor
Martin Geiger, Prorektor

Tagesschule

Das Gymnasium als Tagesschule deckt viele Bedürfnisse ab: die Betreuung der Jugendlichen während des ganzen Tages auf dem Campus, eine gesunde Verpflegung in der Mensa, das Erledigen der Schulaufgaben in betreuten Studienzeiten, ein reichhaltiges Kursfachangebot innerhalb der Schulzeit. Das gemeinsame Erleben von Bildung steht im Vordergrund.

Internat

Das Internat ist die intensivste Form des Zusammenlebens an der Stiftsschule: Zusammen leben und lernen. Mit anderen auch die Freizeit zu teilen formt die eigene Persönlichkeit. Das prägt. In der Gemeinschaft des Internats kennt man sich untereinander und schliesst oft Freundschaften fürs Leben. An der Stiftsschule Internatsschüler/in zu sein ist ein Privileg.